Schürzenjäger & Gäste - Finkenberg Open Air 2019

Termin:
03.08.2019, 14:00 Uhr

Einlass:
13:00 Uhr

Ort:
Finkenberg, Festivalgelände bei den Finkenberger Almbahnen TVB Tux-Finkenberg

Info:
Partner-/Kundenevent

 
 
 

Finkenberg Open Air – die Schürzenjäger feiern auch 2019 ihr Fest des Alpenrocks!

Obacht! Das Line-up des Finkenberg Open Air 2019 der Schürzenjäger steht!
Da Rocka & Da Waitler, Lanny Lanner & Band, Dominik Ofner & Band, Gringo Bavaria und Jason Nussbaumer. Fünf super Bands der Marke „handgesägter Alpenrock“ geben einfach nur Gas, bis es am ersten Samstag im August wieder heißt: Schürzenjägerzeit hamma heut! 

 
Die Finkenberger Wiesen sind ein idyllisch grünes Hochtal in der Urlaubsregion Tux-Finkenberg, das sich sanft ansteigend an die imposanten Berge schmiegt. Aber einmal im Jahr wird es laut! Sehr laut… denn dann versammeln sich anlässlich des Schürzenjäger Open Airs die Freunde des Zillertaler – nein, des inzwischen grenzenlosen – Alpenrocks.
 
Höhepunkt dieser Gaudi ist natürlich, wie immer, der Auftritt der Schürzenjäger. Die Jungs um Alf Eberharter – verstärkt durch ihre fette Finkenberg Live-Bläser-Combo – fiebern schon jetzt ihrem spektakulären Heimspiel entgegen. Mit allen Schürzenjäger-Hits und diversen Überraschungs-Schmankerln wollen sie natürlich wieder ihre Fans begeistern.
 
Die sollen aber von Anfang des Festivals an „Danzn“!, wie es ein Song von DA ROCKA & DA WAITLER (D) befiehlt. DRDW reißen die Leute mit ihren Aprés Ski-und Party-Knallern mal sofort von den Wiesn. Sie versprechen ein Spektakel mit Elementen aus Indie, Rock, Balkan und Punk, heimatlich „allgäuerisch-bayrischen“ aber auch englischen Texten – ihrer Rock-Gitarre und traditionellen Akkordeonklängen.
 
Dem stehen auch DOMINIK OFNER und seine Band (AT) mit ihrem heavy Schlager–Konzept in nichts nach. Mit bodenständigen, ehrlichen oder satirischen Songs aus eigener Feder, Stadien füllenden E-Gitarrenriffs, Rhythmen aus der Disco-Ära oder tiefgründigen Balladen konnte die Band nicht nur Dieter Bohlen oder Bruce Darnell überzeugen, sondern verwandelt jedes Konzert in ein emotionales Lichtermeer.
 
Zur Philosophie des Finkenberg Open Air passt LANNY LANNERs (AT) Devise „Mein Leben findet heute statt“ einfach 1000prozentig! Der NYC verfallene Musiker – mit dem unüberhörbaren Hang zur modernen US Country Music – bringt mit seinem Deutsch-Pop-Country-Rock hier auch ein zentrales musikalisches Element der Schürzenjäger zum Klingen. Dieser Nashville Sound von heute –bei den Mandolinen, Banjo, Slide-Gitarren zum Einsatz kommen –beschreibt ein Lebensgefühl.
 
GRINGO BAVARIA! (D) Klingt auch irgendwie nach Dialekt und Amerika … Diese urbayrische fünfköpfige Kombo ließ sich zwar von Rockgrößen wie den Stones oder Led Zeppelin beeinflussen – schafft jedoch mit ihren mundarttreuen, ehrlichen und lebensklugen Texten einen eigenwilligen Stil … und trumpft mit berüchtigten Live-Qualitäten auf.
 
Dass JASON NUSSBAUMER (I) aus dem Südtiroler Sarntal ein Rebellenherz hat, soll auf den Finkenberg-Wiesn jeder hören. Mit Harmoniker und rauchiger Soulstimme – akustischen Gitarrenriffs, knackigen Drums und Pop-Harmonien rundet sein Repertoire das Volksmusik-Crossover-Programm stimmungsvoll ab.
 
Keep on Alpen Rockin‘! Auf geht’s zum Finkenberg Open Air der Schürzenjäger!
 

Schürzenjäger & Bläser:

•    Alfred Eberharter sen. (Ziehharmonika (Ziacha), Bass und Chorgesang)
•    Alfred Eberharter jun. (Schlagzeug, Bass, Percussion, Keyboard und Chorgesang)
•    Stevy (Stefan) Wilhelm, (Leadgesang, E-Gitarre und Akustikgitarre)
•    Andreas Marberger (Bass und Chorgesang)
•    Christof von Haniel (Keyboard)
•    Dennis Tschoeke  (E-Gitarre)
•    Ludwig Götz (Posaune)
•    Christian Felke (Saxophon)
•    Olaf Krüger (Trompete)


Informationen zum Vorverkauf und auch weitere Infos finden sie unter www.schuerzenjaeger.com

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Anfahrtsplan
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen